Junge Opernstars auf der Bühne

Kinderoper Zauberflöte begeisterte die Schüler der Grundschule Moosthenning

Unterhollerau. Die Schüler der Grundschule Moosthenning an klassische Musik heranzuführen, ist für die Schulleiterin Susanne Metz und ihr Team ein wichtiges Anliegen. Drei ausgebildete Opernsänger der Kinderoper Papageno aus Wien entführten die Grundschüler am letzten Schultag vor den Osterferien in die Zaubermärchenwelt Ägyptens.

Gemeinsam mit den Profis wurden einige Schlüsselszenen aus Mozarts bekannter Oper: „Die Zauberflöte“ szenisch und kindgerecht umgesetzt. Aus jeder der acht Grundschulklassen durften zwei Kinder als aktive Akteure bei der Aufführung agieren, perfekt verkleidet und geschminkt. Mit strahlenden Augen standen die jungen Opernstars auf der Bühne und waren mit Feuereifer beim Mitmachtheater dabei.
Bereits mehrere Wochen vor der eigentlichen Opernaufführung beschäftigten sich alle Grundschulklassen zur Einstimmung mit dem Musiktheater des 18.Jahrhunderts, mit dem weltberühmten Komponisten und Musiker Wolfgang Amadeus Mozart und insbesondere mit der Oper: „Die Zauberflöte“, die 1791 uraufgeführt wurde.

Nach einigen Unterrichtseinheiten im Musikunterricht waren die Kinder in Unterhollerau zu richtigen Experten in Sachen „Mozart“, seinem Leben und seinen Musikstücken geworden.

Total gebannt informierten sich die Schüler auch über die Handlung, die in der Oper verarbeitet wurde. Die wichtigsten Personen, Prinz Tamino, die Königin der Nacht und die schöne Pamina waren bei der Aufführung der Kinderoper keine Unbekannten mehr. Als absoluter Liebling hatte sich bei den Kindern aber die Figur des Papageno herauskristallisiert, vor allem wegen der für Kinder äußerst ansprechenden Melodien und Texten der Arien des Vogelfängers.

Die Zauberflöte war eine der ersten deutschsprachigen Volksopern und ist das bekannteste und meist gespielte Werk des genialen Künstlers.
Die drei Sänger der Kinderoper Papageno gaben während der 60-minütigen Aufführung nicht nur eine Kostprobe ihres Könnens und trugen einige Melodien aus der Zauberflöte vor, sondern fungierten zugleich als Erzähler und wiesen die jungen Schauspieler in ihre Rollen ein.
Ziel dieses Opernprojektes ist es, den Kindern die klassische Musik näher zu bringen und Ihnen auf spielerische Weise die Begeisterung für diese Art der Musik mitzugeben.

Finanziell wurde diese gelungene Veranstaltung großzügig vom Förderverein der Schule unterstützt.

Kinderoper Zauberflöte
Kinderoper Zauberflöte
Kinderoper Zauberflöte